FDM IC

Der internationale FDM-Standard

Seit dem Jahr 2012 bietet die EFDMA das FDM International Certificate, das „FDM IC“ an.
Dafür ist eine kommissionelle Prüfung vor einer Jury aus FDM-Instruktoren mit einem theoretischen und praktischen Teil abzulegen.
Mit dieser Prüfung bestätigt die EFDMA dass der/die FDM-TherapeutIn nach den internationalen Richtlinien des Currciulum für FDM Behandlungen besonders qualifiziert ist und somit auch auf der Therapeutenliste der EFDMA Website mit der Bezeichnung IC empfohlen wird.

Das FDM IC ist ein wichtiges Ergebnis des International FDM-Meetings 2011 anlässlich des 5. FDM World Congress in Wien. Gemeinsam mit den Vertretern der American FDM Association (AFDMA), der FDM Asian Association (FAA) und der Afrikanischen FDM Society (AFDMS) wird damit ein einheitlicher Prüfungsstandard eingeführt. Dieser ist ein wichtiger Schritt, um die Qualität der FDM-Ausbildung weiter zu verbessern. Die Inhalte des FDM IC werden gemeinsam mit allen internationalen FDM-Verbänden entwickelt. Das FDM IC ersetzt das FDM Basic Certificate FDM BC nicht, sondern erweitert das FDM-Curriculum der EFDMA.

Richtlinien 
Termin 2021
  • 16.09.21 Baden bei Wien (Österreich) – AUSGEBUCHT (für Warteliste Mail an office@fdm-europe.com)
    • Zeit: 08:00 – 12:00
    • Sprachen: Deutsch, Englisch
    • Prüfungsgebühr: € 300,-
    • Prüfungsort*: Krainerhütte, Helenental 41, 2500 Baden bei Wien (https://www.krainerhuette.at/ )

Die FDM IC Prüfung ist direkt vor dem Event “30 Jahre Triggerband – ein interaktives Jubiläum”.

In Kooperation mit der FDM Global Organization FDM GO (American Fascial Distortion Model Association/ FDM Asian Association)