FDM IC

Der internationale FDM-Standard

Seit dem Jahr 2012 bietet die European Fascial Distortion Model Association EFDMA das FDM International Certificate FDM IC an. Diese Prüfung gibt erfahrenen FDM-Ärzten und -Therapeuten die Möglichkeit, ihr Können und Wissen vor einer Jury aus FDM-Instruktoren zu präsentieren und damit als besonders qualifizierte Kollegen z.B. auf der Homepage der EFDMA empfohlen zu werden.

Das FDM IC ist ein wichtiges Ergebnis des International FDM-Meetings 2011 anlässlich des 5. FDM World Congress in Wien. Gemeinsam mit den Vertretern der American FDM Association AFDMA, der FDM Asian Association FAA und der Afrikanischen Gesellschaft für FDM SAMDF wird damit ein einheitlicher Prüfungsstandard eingeführt. Dieser ist ein wichtiger Schritt, um die Qualität der FDM-Ausbildung weiter zu verbessern. Die Inhalte des FDM IC werden gemeinsam mit allen internationalen FDM-Verbänden entwickelt. Das FDM IC ersetzt das FDM Basic Certificate FDM BC nicht, sondern erweitert das FDM-Curriculum der EFDMA.

Folgende Termine stehen 2017 zur Auswahl

  • 15. Mai 2017 in Hallbergmoos (Deutschland) – ausgebucht, Anmeldung für Warteliste möglich
    • Sprachen: deutsch und englisch
    • Prüfungsgebühr: € 300,-
  • 21. September 2017 in Köln (Deutschland)
    • Sprachen: deutsch und englisch
    • Prüfungsgebühr: € 300,-

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Prüfungsinhalt und -ablauf finden Sie in der Ausschreibung.

 

 

Alle Rechte vorbehalten | Imprint